Direkt zum Hauptbereich

Bundesregierung zieht Bilanz ihrer "Wohnraumoffensive"



Thema: Bundesregierung zieht Bilanz ihrer "Wohnraumoffensive"
Inhalt: Sozialer Wohnungsbau, Neubauten und bezahlbare Mieten - die Bundesregierung zieht eine Bilanz ihrer 2018 gestarteten sogenannten "Wohnraumoffensive". Ziel war es, 1,5 Millionen neue Wohnungen zu schaffen und bezahlbare Mieten zu sichern. Zudem erhöhte der Bund seine Zuschüsse für den sozialen Wohnungsbau. Bis Ende des Jahres werden es wohl 1,2 Millionen. Zusätzlich rechnet das Bauministerium mit etwa 770.000 Baugenehmigungen. Weitere Informationen: https://www.tagesschau.de/inland/wohnraum-gipfel-101.html
Herausgegeben von: tagesschau

Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Kommentare

Newsletter abonnieren

Beliebte Posts aus diesem Blog

Coronavirus: Portugal am Limit

Thema: Coronavirus: Portugal am Limit Inhalt: Portugal ist zurzeit von der Pandemie besonders betroffen. Dort breitet sich eine sehr aggressive Corona-Variante aus. Zur Unterstützung hat die Bundeswehr in dieser Woche Ärztinnen, Ärzte und Sanitätspersonal in das EU-Land geschickt. Das Team besteht aus 26 Soldatinnen und Soldaten und soll dabei helfen, schwer kranke Covid-Patienten zu versorgen. Hilfe, die dringend benötigt wird. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/portugal-corona-bundeswehr-hilfe-105.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

heute journal vom 05.02.2021

Thema: heute journal vom 05.02.2021 Inhalt: Meldung aus Moskau: Drei EU-Diplomaten werden des Landes verwiesen. Der Vorwurf: Teilnahme an illegalen Demonstrationen. Ein neuer Tiefpunkt der russisch-europäischen Beziehungen. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal. 00:00 Vorspann 00:27 Russland weist EU-Diplomaten aus Die Moskau-Reise des EU-Außenbeauftragten Borrell endet im Desaster. Russland weist wegen Nawalny drei EU-Diplomaten aus, laut Kanzlerin Merkel "ungerechtfertigt". Das angespannte Verhältnis bröckelt weiter, erste Reaktionen folgen. 03:27 "EU hat keine Russland-Strategie" Die EU wisse nicht, wie sie mit dem unkooperativen Verhalten Russlands umgehen solle, meint ZDF-EU-Korrespondentin Anne Gellinek. Der EU-Außenbeauftragte Borrell sei bei seinem Besuch heute zudem schlecht vorbereitet gewesen. 05:44 Aktuelle Corona-Lage Welche Auswirkung haben die Mutationen des Virus? Das war die drängendste Frage, die Gesundheitsminister Spahn

Das Virus und seine Opfer – wie Corona das Sterben und Trauern verändert

Thema: Das Virus und seine Opfer – wie Corona das Sterben und Trauern verändert Inhalt: Mehr als 50.000 Menschen sind in Deutschland an oder mit Corona gestorben. Jede Zahl erzählt eine traurige Geschichte, ein individuelles Schicksal von einem Menschen und seinen Angehörigen. ZDFzoom fragt: Wie gehen wir damit um? Die Reporterinnen Nicola Albrecht und Susann von Lojewski gehen der Frage nach, wie sich unser Sterben durch Corona verändert. Sie haben mit Angehörigen gesprochen, wie Manu, der seine Verlobte Brittanya sehr jung an Corona verloren hat – sie wurde gerade mal 29 Jahre alt. Noch von ihrem Krankenbett hatte die Rapperin über Instagram sich und ihren Fans Mut gemacht, den Kampf gegen die Krankheit gewinnen zu können. Wenige Tage später war sie tot. Am Corona-Tod ist nicht nur schlimm, dass Menschen sterben, sondern auch wie sie sterben. Denn durch Corona findet der Tod oft hinter verschlossenen Türen und in der Einsamkeit statt. Der Film erzählt, wie Corona unsere Sterberit