Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2021 angezeigt.

heute 19:00 Uhr vom 28.02.2021

Thema: heute 19:00 Uhr vom 28.02.2021 Inhalt: Aktuell bleibt ein Großteil der Dosen des Corona-Impfstoffes von AstraZeneca ungenutzt. Zur Frage, was damit geschehen soll, gibt es mehrere Vorschläge. Diese und weitere Nachrichten des Tages in den ZDFheute Nachrichten um 19 Uhr. 00:00 Vorspann 00:40 Kommt jetzt eine Lockerung der Impfreihenfolge? Schluss mit der strengen Reihenfolge beim Impfen mit dem Impfstoff von AstraZeneca. Hin zu "Impfen, wer will" - dafür plädieren gleich mehrere Ministerpräsidenten. 03:40 Wegen Corona: Verweilverbot in Düsseldorf Kaum scheint die Sonne, kann es draußen voll werden. Manche Großstädte sehen sich daher zu neuen Verboten gezwungen. Düsseldorf etwa untersagt jetzt Stehenbleiben an der falschen Stelle. ----- Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert i

Impfstoff von Johnson & Johnson erhält Notfall-Zulassung in den USA

Thema: Impfstoff von Johnson & Johnson erhält Notfall-Zulassung in den USA Inhalt: In den USA steht jetzt ein weiterer Impfstoff gegen das Corona-Virus zur Verfügung. Die Arzneimittelbehörde FDA hat dem Serum von Johnson & Johnson eine Notfall-Zulassung erteilt. Es muss nur einmal verabreicht werden und kann zudem bei Kühlschrank-Temperaturen gelagert werden. In der EU wird voraussichtlich in zwei Wochen über eine bedingte Zulassung entschieden. Mehr Informationen: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/notfallzulassung-johnson-johnson-101.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

tagesschau 20:00 Uhr, 28.02.2021

Thema: tagesschau 20:00 Uhr, 28.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: 0:00 Guten Abend! 0:20 Diskussion über Auflockerung der Impfreihenfolge für Mittel von AstraZeneca, 3:26 RKI meldet 7890 Neuinfektionen und eine Sieben-Tage-Inzidenz von knapp 64, 3:45 Bundesweite Aktion "Kino leuchtet" macht auf angespannte Situation der Branche aufmerksam, 4:09 Bundesregierung verschärft Einreiseregeln für französische Region Moselle, 4:40 Tschechien schränkt Bewegungsfreiheit wegen zu hohen Corona-Zahlen ein, 6:51 Impfstoff von Johnson & Johnson erhält Notzulassung in USA, 8:48 Mitglieder der Demokratiebewegung in Hongkong angeklagt, 9:15 Mindestens 18 Tote bei Protesten gegen die Militärherrschaft in Myanmar, 9:38 Zahlreiche Flüchtlinge im Sudan wegen Kämpfen in Äthiopien, 11:49 Ergebnisse der Fußball-Bundesliga, 14:11 Tabellenletzter Verein der Fußball-Bundesliga Schalke 04 entlässt Trainer, 14:36 Deutsches Teams erfolgreich bei Nordischer Ski-WM, 15:36 Das Wetter, (Die Beiträge

Merkels Corona-Runde: Alles nur Gelaber? | Inside PolitiX

Thema: Merkels Corona-Runde: Alles nur Gelaber? | Inside PolitiX Inhalt: Die Ministerpräsident*innenkonferenz mit Angela Merkel, kurz die MPK: Seit einem Jahr ist sie DAS zentrale Gremium in der Corona-Krise. Sozusagen unser „Kriegs-Kabinett“ im Kampf gegen das Corona-Virus. Alle zwei bis vier Wochen treffen sich 16 Ministerpräsident*innen mit der Kanzlerin - zumeist zur Videoschalte - und bestimmen über unseren Alltag in Corona-Zeiten. Was passiert da eigentlich hinter den Kulissen? Warum sickert immer alles schon vorher durch, obwohl die Runde doch eigentlich vertraulich tagt? Und wieso macht jedes Bundesland nachher eh, was es will? Florian Neuhann, Korrespondent im ZDF-Hauptstadtstudio, berichtet seit einem Jahr über fast nichts anderes als die Corona-Politik - und damit über diese Bund-Länder-Corona-Runden. Er berichtet, wie Journalist*innen von Beschlussvorlagen und Zitaten aus der Runde erfahren. Und wirft einen Blick hinter die Kulissen des mächtigsten Gremiums dieser Pande

Die Folgen des Klimawandels: Australien ein Jahr nach den Waldbränden

Thema: Die Folgen des Klimawandels: Australien ein Jahr nach den Waldbränden Inhalt: Baz ist ein Koala mit einem Problem. Er kann nicht in Freiheit leben, wird immer auf menschliche Hilfe angewiesen sein. Die Wildnis ist nichts mehr für ihn. Baz ist ein Opfer der australischen Buschbrände vor einem Jahr. Die Brände waren verheerend für die kleinen Säugetiere, die ohnehin eine gefährdete Spezies sind: Allein im Bundesstaat New South Wales sind 8.000 Koalas in den Flammen gestorben, 30.000 in ganz Australien. Das Schicksal der Tiere hat weltweit für Entsetzen gesorgt. Das Koala-Hospital, in dem auch Baz bleiben wird, wurde zur Anlaufstelle für die vom Feuer vertriebenen und verletzten Tiere. Insgesamt brannten in Australien im letzten Jahr etwa 190.000 Quadratkilometer Buschland ab - und somit auch große Teile des natürlichen Habitats der Koalas. Nach einer langen, harten Zeit erholt sich die Natur nun langsam wieder. Dennoch: Das Land, seine Menschen, seine Tiere haben gelitten. Und

tagesthemen 23:35 Uhr, 27.02.2021

Thema: tagesthemen 23:35 Uhr, 27.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Linkspartei wählt neues Führungsduo, Die Meinung, Corona-Lockdown zwischen Verschärfung und Lockerung, Tausende Russen gedenken ermordetem Oppositionellem Nemzow in Moskau, Weitere Meldungen im Überblick, Der Sport, Das Wetter (Der Beitrag zum Thema "Fußball-Bundesliga" darf auf tagesschau.de aus rechtlichen Gründen nicht gezeigt werden.) Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

heute journal vom 27.02.2021

Thema: heute journal vom 27.02.2021 Inhalt: Deutschland im Shutdown – unterdessen sind bei den französischen Nachbar*innen Schulen und Geschäfte geöffnet. Doch jetzt verschlechtert sich dort die Lage – mit Konsequenzen. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal. 00:00 Vorspann 00:24 Neue Linken-Spitze: Bereit für Mehr Die neue Partei-Doppelspitze ist gewählt. Während Janine Wissler in ihrer Bewerbungsrede soziale Gerechtigkeit betonte, warb Susanne Hennig-Wellsow für das Mitregieren. Eines wollen beide: die Partei geschlossen zu neuer Stärke führen. 03:35 Die Linke bereit für Neuanfang Susanne Hennig-Wellsow, die künftige Vorsitzende von Die Linke, sieht ihre Partei nach dem Parteitag bereit, Regierungsverantwortung zu übernehmen. Auch beim heiklen Thema Bundeswehreinsätze sehe sie Verhandlungsspielraum. 08:38 Frankreich verschärft Einreiseregeln Im französischen Département Moselle breitet sich die südafrikanische Corona-Variante stark aus. Aus diesem Grund hat

tagesschau 20:00 Uhr, 27.02.2021

Thema: tagesschau 20:00 Uhr, 27.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Linkspartei wählt Wissler und Hennig-Wellsow zu neuem Führungsduo, Kommunen fordern Plan zur Rücknahme von Corona-Lockerungen, Robert Koch - Institut meldet 9.762 Corona-Neuinfektionen und 369 neue Todesfälle, US-Beratergremium empfiehlt Zulassung von Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA, US-Repräsentantenhaus stimmt Corona-Konjunkturpaket von Präsident Biden zu, Sicherheitskräfte in Myanmar gehen erneut gewaltsam gegen Demonstranten vor, Fußball-Bundesliga, Der Wintersport, Die Lottozahlen, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

heute 19:00 Uhr vom 27.02.2021

Thema: heute 19:00 Uhr vom 27.02.2021 Inhalt: Weibliche Doppelspitze für Die Linke: Wissler und Hennig-Wellsow treten die Nachfolge von Katja Kipping und Bernd Riexinger an. Sie sollen die Partei in die Bundestagswahl führen. Diese und weitere Nachrichten des Tages in den ZDFheute Nachrichten um 19 Uhr. 00:00 Vorspann 00:44 Linke: Neue Partei-Doppelspitze Die Linke geht mit neuer Führung in die Bundestagswahl: Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow sind beim virtuellen Parteitag an die Spitze der Partei gewählt worden. 03:08 „Alte Grabenkämpfe noch nicht beigelegt“ Wohin will die Linkspartei? Dieser Frage müssen sich die neuen Parteichefinnen Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow stellen. Eine Einschätzung von ZDF-Korrespondentin Shakuntala Banerjee. 05:14 US-Sanktionen wegen Khashoggi-Mord Für die US-Geheimdienste ist der Fall klar: Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman ist mitverantwortlich für den Khashoggi-Mord. Für US-Präsident Biden eine Zwickmühle. 08:44 Städte

USA: Repräsentantenhaus stimmt für Bidens Corona-Hilfspaket

Thema: USA: Repräsentantenhaus stimmt für Bidens Corona-Hilfspaket Inhalt: Das von US-Präsident Biden vorgeschlagene Corona-Hilfspaket hat die erste parlamentarische Hürde genommen. Das Repräsentantenhaus stimmte am frühen Morgen mit knapper Mehrheit für das Maßnahmen-Bündel in Höhe von insgesamt 1,9 Billionen US-Dollar. Damit das Konjunkturprogramm in Kraft treten kann, muss auch der Senat noch zustimmen. Washington-Korrespondentin Verena Bünten hat sich den Fall einer Selbständigen angeschaut, die dringend auf Hilfe wartet, um ihr Geschäft weiterführen zu können. Mehr Informationen: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-corona-hilfspaket-111.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Sonne, Strand, Festivals: Wie der Tourismus auf Sansibar trotz Corona boomt

Thema: Sonne, Strand, Festivals: Wie der Tourismus auf Sansibar trotz Corona boomt Inhalt: Sonne, Strand, Festivals und scheinbar kein Corona weit und breit: Auf Sansibar machen Tourist*innen Urlaub, als gäbe es kein Virus. Die Russin Anzhela ist eine von tausenden Besucher*innen, die sich an den Traumstränden der Insel entspannen, surfen und feiern. Angst, sich oder andere mit dem Virus anzustecken, habe sie nicht. Nicht länger als drei Wochen liegt ihr letzter Urlaub auf Sansibar zurück – sie genieße eben die „coronafreie“ Zeit. Ob Sansibar tatsächlich Corona-frei ist, lässt sich nur schwer sagen: Seit zehn Monaten veröffentlicht Tansania, und somit auch der dazugehörige Inselstaat Sansibar, keine Covid-Zahlen mehr. Getestet wird nicht: Die Regierung will offenbar den für die Insel so wichtigen Tourismus um jeden Preis am Laufen halten. Denn: Tausende Einheimische sind auf die Urlauber*innen angewiesen. Ohne den Tourismus hätten sie kaum genug Einnahmen zum Überleben. ---- Hier a

Wissler und Hennig-Wellsow gewählt: Linkspartei hat neues Führungsduo

Thema: Wissler und Hennig-Wellsow gewählt: Linkspartei hat neues Führungsduo Inhalt: Die Linke hat eine neue Parteispitze: Die Delegierten des digitalen Parteitags in Berlin wählten Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow zu ihrem neuen Führungsduo. Für die hessische Fraktionschefin Wissler stimmten 448 von 532 Delegierten - das entspricht einer Zustimmung von 84,2 Prozent. Im Wahlgang für Thüringens Landeschefin Hennig-Wellsow gab es 536 abgegebene Stimmen. 387 Delegierte (70,5 Prozent) votierten für sie. Die Wahl der neuen Spitze muss anschließend noch per Briefwahl bestätigt werden. https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/wissler-hennig-wellsow-107.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Tirol im Lockdown – Reise durch Österreichs Sperrbezirk

Thema: Tirol im Lockdown – Reise durch Österreichs Sperrbezirk Inhalt: Die Atmosphäre in Tirol ist aufgeheizt. Viele Tiroler*innen verstehen die Corona-bedingten Grenzschließungen und Reisewarnungen des Aus- und Umlandes als direkten Angriff auf die Region: Schließlich sei die auf Reisende und Tourismus angewiesen. Erst verlangt die österreichische Regierung wegen der Mutante einen negativen Testnachweis bei Ausfahrt aus Tirol. Das kleine Bergvolk wehrte sich bislang nämlich erfolgreich dagegen, selbst Maßnahmen zu verhängen. David gegen Goliath, Tirol gegen Wien – das ist ein lang gepflegtes Selbstbild der Tiroler*innen. Doch dann schließt auch Deutschland die Grenzen zu Tirol. Ein Schock: Deutsche zählen hier zu den wichtigsten Gästen. Der Frust der Menschen entlädt sich in Demonstrationen: Die Wut richtet sich nicht nur gegen die Regierungen von Österreich und Bayern, sondern auch gegen die Presse. Tirol sei fälschlicherweise als Corona-Schleuder dargestellt worden. Die Tiroler*

heute journal vom 26.02.2021

Thema: heute journal vom 26.02.2021 Inhalt: Welche Rolle spielen Schnelltests in der Pandemie-Bekämpfung? Solange ein negativer Test nicht als Freifahrtschein begriffen wird und sich weiterhin jeder positiv Getestete isoliert, könnten Schnelltests ein Instrument für Öffnungen sein. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal. 00:00 Vorspann 00:26 Die AstraZeneca-Debatte Die Zweifel am AstraZeneca-Stoff seien unbegründet, betont RKI-Chef Wieler heute nochmals. Der Impfstoff wirkt – doch sein Image ist schlecht. Schuld daran sind u.a. Kommunikationspannen. Und dass er in Deutschland nur für unter 65-Jährige zugelassen ist. 03:40 AstraZeneca: Kommt bald neue Empfehlung? Prof. Mertens, Vorsitzender der Ständigen Impfkommission, kündigt an: Es werde „sehr bald zu einer neuen, aktualisierten Empfehlung“ beim AstraZeneca-Impfstoff kommen. Der Impfstoff sei „sehr gut“, für Ältere seien Daten bisher nicht ausreichend gewesen. 08:34 Öffnungsstrategie mit Schnelltests Welche

tagesthemen 21:45 Uhr, 26.02.2021

Thema: tagesthemen 21:45 Uhr, 26.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Debatte zum Corona-Impfpass, Die Meinung, Die Linke: Das Dilemma der Partei im Osten, USA: Billionenschweres Corona-Hilfspaket, Weitere Meldungen im Überblick, Islamismus-Debatte eskaliert in kleinem französischem Ort Trappes, Menschenversuche an DDR-Freizeitsportlern, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

heute 19:00 Uhr vom 26.02.2021

Thema: heute 19:00 Uhr vom 26.02.2021 Inhalt: Er liegt wie Blei in den Regalen: der Astrazeneca-Impfstoff. Ein Großteil der angelieferten Menge blieb in den Ländern ungenutzt. Doch jetzt können auch Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer einen Impftermin bekommen. Diese und weitere Nachrichten des Tages in den ZDFheute Nachrichten um 19 Uhr. 00:00 Vorspann 00:51 Deutschland: Impfungen für Lehrer Hunderttausende Dosen des Astrazeneca-Vakzins liegen ungenutzt in den Regalen. Doch jetzt sind Lehrer in der Impf-Priorität vorgerückt – ein Angebot, das viele interessiert. 03:00 Corona: Positiver Trend stockt Deutschland im Shutdown – und die Zahlen? Die stagnieren ja, steigen sogar wieder leicht an. Für RKI-Chef Wieler ein Zeichen, nicht mit den Bemühungen gegen Corona nachzulassen. 06:05 ZDF-Politbarometer: Corona-Maßnahmen Bisher war die Akzeptanz der Bürger für die Corona-Maßnahmen groß. Ob das nach wie vor so ist, zeigt das aktuelle ZDF-Politbarometer. Matthias Fornoff er

tagesschau 20:00 Uhr, 26.02.2021

Thema: tagesschau 20:00 Uhr, 26.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Aktuelle Corona-Lage in Deutschland, Politik und Wirtschaft setzen auf europäischen Impfpass, Bundestag beschließt weitere Corona-Hilfen, Linkspartei wählt neue Vorsitzende auf Online-Parteitag, CSU-Abgeordneter Nüßlein lässt Amt wegen Korruptionsvorwürfen ruhen, Razzien gegen Neonazi-Szene in mehreren Bundesländern, EU und NATO wollen Pártnerschaft stärken, US-Geheimdienst veröffentlicht Untersuchungsbericht im Fall Kashoggi, Doping-Versuche an DDR-Sportlern, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

tagesschau 20:00 Uhr, 21.02.2021

Thema: tagesschau 20:00 Uhr, 21.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Corona-Lage: Impf-Debatte für Lehrkräfte vor den Schulöffnungen, RKI meldet 7676 neue Corona-Fälle binnen 24 Stunden, Sieben-Tages-Inzidenz steigt auf 60, Lockerungen für Geimpfte in Israel, Gedenken an die Corona-Opfer in Italien, IAEA-Chef Grossi verhandelt im Atomstreit mit Teheran, Auftakt des Jubiläumsjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland", Initiative "Maria 2.0" fordert Kirchenreform, Fußball-Bundesliga, Australian Open, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

The BossHoss über #AlarmstufeRot | ZDFheute live

Thema: The BossHoss über #AlarmstufeRot | ZDFheute live Inhalt: Am Sonntag, den 28.02.21 ist es genau ein Jahr her, dass die erste Veranstaltung aufgrund des Corona-Virus behördlich verboten wurde. An dem Tag werden unter den Hashtags #FirstIn365 und #SOS365 in verschiedenen Städten in ganz Deutschland Autodemos gegen die Pleitewelle der Veranstaltungsbranche stattfinden. Mit dabei sind Berlin, Frankfurt, Mainz und Erfurt. Wie erleben Künstler diese Zeit? Welche Hilfen gibt es und was wünschen Sie sich von der Politik? Welche Perspektiven gibt es? Das und mehr diskutieren wir vorab mit The BossHoss bei ZDFheute live. Seit Mitte 2020 kämpft die Initiative #AlarmstufeRot, um auf die Lage der Veranstaltungsbranche aufmerksam zu machen. Am 28.02.21 ruft die Initiative alle Künstler, Fans und Veranstaltungsliebhaber dazu auf ein Bild oder Video des letzten Konzerts bzw. der letzten Veranstaltung zu posten. Wie geht es euch seit einem Jahr ohne größere Veranstaltungen? Was vermisst ihr a

Parteitag: Linkspartei gibt sich eine neue Führung

Thema: Parteitag: Linkspartei gibt sich eine neue Führung Inhalt: Die Linke hat auf ihrem Parteitag den Kampf für soziale Gerechtigkeit als ihr zentrales Anliegen bekräftigt. "In einer Zeit wie jetzt muss heftig gekämpft werden", sagte der scheidende Parteivorsitzende Bernd Riexinger am Freitag mit Blick auf die Verlierer in der Corona-Krise. Die Partei regelt am Samstag die Nachfolge der beiden bisherigen Vorsitzenden Katja Kipping und Riexinger, die nach fast neun Jahren nicht noch einmal antreten. Kandidatinnen sind die hessische Fraktionschefin Janine Wissler und die Thüringer Landes- und Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow. https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/linkspartei-parteitag-125.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Bundestag billigt weitere Corona-Hilfen für Familien und Firmen

Thema: Bundestag billigt weitere Corona-Hilfen für Familien und Firmen Inhalt: Ein Kinderbonus von 150 Euro, auch weiterhin ein ermäßigter Mehrwertsteuersatz auf Speisen in der Gastronomie: Der Bundestag hat weitere Corona-Hilfen gebilligt, um für Entlastung in der Pandemie zu sorgen. Familien, Gaststätten sowie Firmen und Selbstständige sollen bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie weitere steuerliche Hilfen erhalten. Der Bundestag billigte mit den Stimmen von Union und SPD sowie FDP und AfD das dritte Corona-Steuerhilfegesetz, mit dem Entlastungen verlängert werden. Linke und Grüne enthielten sich. https://www.tagesschau.de/inland/bundestag-steuerentlastung-corona-101.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Eine gefährliche Mission: Unterwegs mit den Taliban in Afghanistan

Thema: Eine gefährliche Mission: Unterwegs mit den Taliban in Afghanistan Inhalt: Sie führen Krieg im Namen des Islam. Afghanistans Taliban sind zurück – 20 Jahren nach ihrer Entmachtung durch die USA und ihre Verbündeten. Unser afghanischer Kameramann durfte die Kämpfer begleiten. Eine lebensgefährliche Mission in einer Region, die fast vollständig unter Kontrolle der Taliban steht – so wie inzwischen fast die Hälfte des Landes. ---------------------- Drei Tage in der Region Ghazni – es ist vielleicht die vorläufig letzte Gelegenheit für einen deutschen Fernsehsender, einen kleinen Einblick in das Regime der Taliban zu bekommen. Die Kämpfer haben der Welt ein Ultimatum gestellt: Sollten die internationalen Truppen nicht im Mai aus Afghanistan abziehen, drohen sie mit Krieg – auch gegen deutsche Soldaten. Das ZDF-Team trifft die Taliban auf der wichtigsten Verbindungstraße von Kabul in den Süden Afghanistans - es ist ein Schlachtfeld. Immer wieder sprengen die Aufständischen Autos

Wegen Korruptionsermittlungen: Nüßlein lässt Amt als Fraktionsvize ruhen

Thema: Wegen Korruptionsermittlungen: Nüßlein lässt Amt als Fraktionsvize ruhen Inhalt: Der Verdacht wiegt schwer: Der CSU-Bundestagsabgeordnete Nüßlein soll gegen Provision Einfluss auf den Ankauf von Corona-Schutzmasken genommen haben. Laut seinem Anwalt lässt er deshalb sein Amt als Unionsfraktionsvize vorerst ruhen. https://www.tagesschau.de/inland/nuesslein-korruptionsermittlungen-aemter-101.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

NATO und EU wollen Partnerschaft stärken

Thema: NATO und EU wollen Partnerschaft stärken Inhalt: Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union haben am zweiten Tag des EU-Video-Gipfels über Fragen der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik verhandelt. Wie stark genau die EU in der Verteidigung werden soll, ist unter den Mitgliedern umstritten. Eingeladen war auch NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg. EU und NATO haben angekündigt, ihre Partnerschaft stärken zu wollen. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-gipfel-corona-123.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Armenien: Offener Machtkampf zwischen Regierung und Militär

Thema: Armenien: Offener Machtkampf zwischen Regierung und Militär Inhalt: Nach den Massenprotesten in Armenien haben am Freitag hunderte Anhänger:innen der Opposition Zelte vor dem Parlament in der Hauptstadt Eriwan aufgestellt, um den Rücktritt von Regierungschef Nikol Paschinjan zu fordern. Die Demonstrant:innen blockierten außerdem Straßen und versprachen, rund um die Uhr protestieren zu wollen. Paschinjan steht seit Monaten in der Kritik, weil er einem von Moskau vermittelten Waffenstillstandsabkommen mit Aserbaidschan zugestimmt hatte. Am Donnerstag war ein offener Machtkampf zwischen der Regierung und dem Militär ausgebrochen, nachdem Paschinjan den Streitkräften einen Putschversuch vorgeworfen hatte. Zehntausende seiner Anhänger:innen gingen daraufhin auf die Straße, auch die Opposition mobilisierte tausende Anhänger:innen. Die Opposition stellte Paschinjan ein Ultimatum für die Niederlegung seines Amtes. https://www.tagesschau.de/ausland/asien/armenien-machtkampf-101.html

Spahn und RKI zur Corona-Lage

Thema: Spahn und RKI zur Corona-Lage Inhalt: Bundesgesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler zur aktuellen Corona-Lage. ----- Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/. #Corona #Spahn #RKI Herausgegeben von: ZDFheute Nachrichten Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Impfkampagne zeigt offenbar erste Wirkung - Spahn und Wieler zur Corona-Lage

Thema: Impfkampagne zeigt offenbar erste Wirkung - Spahn und Wieler zur Corona-Lage Inhalt: Die Virusmutation B.1.1.7 bereitet dem Robert Koch-Institut weiter Sorgen. Gleichzeitig gibt es laut RKI-Chef Wieler und Gesundheitsminister Spahn Grund zur Hoffnung: Das Risiko für die über 80-Jährigen zu erkranken, ist deutlich gesunken. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn betont, die Impfkampagne in Deutschland zeige "erste Erfolge". So hätten bislang die allermeisten Menschen der Kategorie 1 das Impfangebot angenommen, sagt Spahn in Berlin. In einigen Bundesländern sei bereits die Mehrheit der über 80-Jährigen geimpft. https://www.tagesschau.de/inland/rki-wieler-spahn-101.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Kreis Heinsberg: Ein Jahr Ausnahmezustand | tagesthemen mittendrin

Thema: Kreis Heinsberg: Ein Jahr Ausnahmezustand | tagesthemen mittendrin Inhalt: Vor einem Jahr wurde Heinsberg über Nacht deutschlandweit bekannt: Nach einer Karnevalssitzung im Ort Gangelt entwickelte sich der westlichste Kreis Deutschlands zum ersten Corona-Hotspot. Weitere Informationen und mehr tagesthemen mittendrin Reportagen finden Sie hier: https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/tt-mittendrin-heinsberg-gangelt-101.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Haseloff (CDU) wettert gegen öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten I Markus Lanz vom 25.02.2021

Thema: Haseloff (CDU) wettert gegen öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten I Markus Lanz vom 25.02.2021 Inhalt: Ginge es nach Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff, würde Markus Lanz´ Talkshow um 20:15 Uhr laufen und nicht „erst so spät abends“. Quiz-Shows hingegen bräuchte es im Vorabendprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender nicht, so der CDU-Politiker. Damit begründet er den Stopp der Erhöhung der Rundfunkgebühren, den das Land Sachsen-Anhalt 2020 angeschoben hat. In Haseloffs Augen müssten die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Bildungsfernsehen liefern und zum Beispiel auch zu beliebteren Sendezeiten über wichtige Themen, wie Corona sprechen. Der Politiker verteidigt bei Markus Lanz außerdem sein Öff-nungskonzept „Sachsen-Anhalt-Plan 2021“ und macht deutlich, was er vom Inzidenzwert 35 hält: „Wenn wir merken, dass wir deutschlandweit mit bestimmten Zah-len nicht weiterkommen, dann brauchen wir eine Antwort zwischen 50 und 100“, so Haseloff. Professor Thorsten L

Lockern, aber sicher – geht das? | maybrit illner vom 25.02.2021

Thema: Lockern, aber sicher – geht das? | maybrit illner vom 25.02.2021 Inhalt: „Wir können nicht einfach wieder sagen, wir fangen überall an zu öffnen, sondern wir brauchen eine ziemlich gestaffelte Lösung“, sagt Harald Lesch bei „maybrit illner“. Doch während Deutschland auf eine dritte Corona-Welle zusteuert, fangen die ersten Bundesländer bereits vor dem Corona-Gipfel am Mittwoch an zu lockern: Baumärkte und Gartencenter etwa dürfen teilweise wieder öffnen. Sind das lediglich differenzierte Strategien? Oder liegt es doch am Superwahljahr 2021? Für den Wissenschaftsmoderator und Astrophysiker besteht hier eindeutig ein Zusammenhang: „Es wäre besser bei der Covid-Behandlung, wir hätten keine Wahlen in diesem Jahr. Dann wäre die politische Klasse deutlich ruhiger (…). Da würde uns viel erspart bleiben, was wir jetzt hätten.“ Viele Diskussionen rund um die Lockerungen würden dann nicht geführt werden. Für das weitere Vorgehen in der Pandemie wünscht sich Lesch vor allem mehr Pragma

heute journal vom 25.02.2021

Thema: heute journal vom 25.02.2021 Inhalt: Vor dem Bund-Länder-Treffen am kommenden Mittwoch drängen Intensivmediziner*innen auf einen längeren Shutdown, um mehr Zeit für die Corona-Impfungen zu gewinnen. Richtschnur für Lockerungen müsse der R-Wert sein. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal. 00:00 Vorspann 00:26 EU-Gipfel: Impfungen beschleunigen Bundeskanzlerin Merkel und ihre EU-Kollegen beraten bei einem EU-Gipfel über den gemeinsamen Kampf gegen die Corona-Pandemie. Unter anderem sollen die Impfungen beschleunigt werden. Sorge bereitet den Regierungschefs die Ausbreitung der Virus-Mutanten. 03:48 Einigung auf Impf-App Auf dem EU-Gipfel hat man sich vorerst auf eine Impf-App geeinigt, die in allen Mitgliedsstaaten funktionieren soll, so Korrespondentin Anne Gellinek. Zur Impfstoffproduktion heißt es vonseiten der Hersteller, dass die EU sich noch gedulden müsse. 05:50 Intensivmediziner warnen vor Öffnung Aus Sorge vor einer dritten Corona-Welle fordern

tagesthemen 22:15 Uhr, 25.02.2021

Thema: tagesthemen 22:15 Uhr, 25.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Debatte um Frauenquote in Vorständen, Die Meinung, Geschlossene Grenzen und hohe Inzidenzen in Tschechien, EU-Sondergipfel zur Corona-Pandemie ringt um einheitliches Vorgehen, #mittendrin im ersten Corona-Hotspot: Heinsberg, Bestechlichkeitsvorwürfe: Bundestag hebt Immunität des Unionsfraktionsvizes Nüßlein auf, Weitere Nachrichten im Überblick, ARD stellt Deutschen Song für ESC vor, Bilder vom Mars-Rover, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

heute 19:00 Uhr vom 25.02.2021

Thema: heute 19:00 Uhr vom 25.02.2021 Inhalt: Kommt der EU-Impfpass? Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet, dass die EU-Staaten innerhalb der nächsten Monate digitale Impfpässe entwickelt haben. Man sei sich im Kreis der EU-Regierungschef*innen einig gewesen, dass dieser Impfpass zum Reisen derzeit angesichts der geringen Impfzahlen noch gar keine Rolle spiele, man müsse sich aber vorbereiten. Dennoch werde es auch danach so sein, dass der Impfpass alleine nicht darüber bestimme, wer reisen könne. Dazu könnten auch Tests beitragen. Diese und weitere Nachrichten des Tages in den ZDFheute Nachrichten um 19 Uhr. 00:00 Vorspann 00:42 EU-Gipfel: Europäischer Impfpass umstritten Bei ihrem Videogipfel diskutieren Europas Staats- und Regierungschef*innen den Vorschlag eines speziellen Impfpasses. Bereits gegen Corona Geimpfte sollen damit wieder reisen dürfen. 02:47 EU-Impfpass-Entscheidung: "Der Druck steigt" Die EU-Staaten beraten über den Kampf gegen die Corona-Pandemie, zur

tagesschau 20:00 Uhr, 25.02.2021

Thema: tagesschau 20:00 Uhr, 25.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: EU-Chefs wollen im Kampf gegen Corona-Mutationen und bei der Impfstrategie einheitlich vorgehen, Einzelhandel fordert verbindliche Öffnungsstrategie, Corona-Lage in Deutschland: Infektionszahlen, Inzidenz, Todeszahlen, Bundesweiter Tarifvertrag für Altenpflege vorerst gescheitert, Bestechlichkeitsvorwurf gegen Unionsfraktionsvize Nüßlein, Spionageverdacht: Mann wegen Weitergabe von Bundestagsgrundrissen des Bundestags an russischen Militärgeheimdienst angeklagt, Berlin verbietet islamistische Vereinigung, Deutsche Bischofskonferenz sagt weitere Aufklärung von Missbrauchsfällen zu, Mars-Rover "Perseverance" sendet erste hoch aufgelöste Bilder, Deutscher Beitrag für Eurovision Song Contest steht fest, Das Wetter Sendung wurde nachträglich bearbeitet wegen eines inhaltlichen Fehlers im Beitrag "Bestechlichkeitsvorwurf" Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

EU-Gipfel zu Corona: Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel

Thema: EU-Gipfel zu Corona: Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel Inhalt: Beim EU-Gipfel haben die Staats- und Regierungschefs über eine europaweite Abstimmung der Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie beraten. Dabei ging es unter anderem um die Ausbreitung der Virus-Mutationen sowie die Herstellung und Verabreichung von Impfstoffen. Ein heikles Thema dürften Grenzkontrollen gewesen sein, wie sie Deutschland wegen der Pandemie zu mehreren Nachbarländern wieder eingeführt hat. Eine Impfbescheinigung könnte ebenfalls Thema gewesen sein. Ein Beschluss über mögliche europaweit geregelte Rechte von bereits Geimpften wurde aber im Vorfeld noch nicht erwartet. Bundeskanzlerin Merkel informiert auf einer Pressekonferenz über die Beratungen. Beim zweiten Gipfeltag am Freitag geht es um Sicherheit und Verteidigung sowie das Verhältnis zu den südlichen Nachbarstaaten. Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Machen die Grünen WIRKLICH grüne Politik?

Thema: Machen die Grünen WIRKLICH grüne Politik? Inhalt: Leute, kaum eine Partei triggert so hart wie die Grünen. Ihre Partei-Chef:innen Annalena Baerbock und Robert Habeck sind für viele Menschen verdammt kontrovers. Ähnlich ist es bei Cem Özdemir, Claudia Roth und Winfried Kretschmann: die einen lieben sie, die anderen verabscheuen sie. Die Vorwürfe der Gegner:innen: Die Grünen sind eine Verbotspartei, die Grünen moralisieren und in Wahrheit machen die Grünen gar keine grüne Politik. Und genau das haben wir uns auch im Video gefragt. Wir haben gecheckt, welche Politik die Grünen machen, wenn sie auch in der Regierung sind. Und wir haben die Geschichte von einem echten grünen Albtraum für euch. Im Bundestag ist Feuer drin – aber kaum einer bekommt mit, was DIE DA OBEN! so treiben. Jan Schipmann und Aline Abboud informieren euch über hitzige Debatten aus dem Parlament und liefern euch die Highlights aus dem Zentrum der Macht. Uns gibt es auch auf Instagram (https://instagram.com/di

Alle Gletscher schmelzen? Was dann? | mal angenommen – tagesschau-Podcast

Thema: Alle Gletscher schmelzen? Was dann? | mal angenommen – tagesschau-Podcast Inhalt: Mal angenommen alle Gletscher schmelzen. Wie hoch steigt dann der Meeresspiegel? Versinken Inseln und Küstenorte? Und wie sieht’s dann in den Alpen aus? Ein Gedankenexperiment. Diese und weitere Folgen findet ihr überall, wo es Podcasts gibt - auch hier in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/der-tagesschau-zukunfts-podcast-mal-angenommen/71374876 Ihr könnt diesen Podcast auch über euren Sprachassistenten hören. Sprachbefehl: "Spiele mal angenommen von der ARD Audiothek" Unsere Quellen und weiterführenden Infos zu dieser Folge: Gletscherschwund in den Alpen https://de.statista.com/infografik/22158/gletscherschwund-in-den-alpen/ https://www.egu.eu/news/482/more-than-90-of-glacier-volume-in-the-alps-could-be-lost-by-2100/ https://www.nature.com/articles/s41467-020-16818-0 Eisfreie Alpengipfel vor 6000 Jahren, Studie in Scientific Reports: https://www.nature.com/articles/s41598

Bundestag debattiert zu geplanter Frauenquote

Thema: Bundestag debattiert zu geplanter Frauenquote Inhalt: In großen deutschen Unternehmen entscheiden noch immer zumeist Männer. Frauen in Vorständen sind eher selten. Eine gesetzliche Quote soll das nun ändern. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/frauenquote-vorstande-101.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Kaum Ökostrom im Öko-Ländle – Grünes Versagen in Baden-Württemberg

Thema: Kaum Ökostrom im Öko-Ländle – Grünes Versagen in Baden-Württemberg Inhalt: Der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann regiert in Baden-Württemberg seit zehn Jahren und wollte die Erneuerbaren Energien kräftig ausbauen. Die Bilanz kurz vor der Landtagswahl im März 2021 überrascht. Ausgerechnet das "Musterländle", immerhin ein Hochtechnologiestandort, landet im Bundesvergleich auf einem der letzten Plätze. Frontal21 über Anspruch und Wirklichkeit grüner Regierungspolitik. —— Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/​. Herausgegeben von: ZDFheute Nachrich

Warum streamst du?

Thema: Warum streamst du? Inhalt: Vivi, alias "FräuleinFreitag" führt ein Online-Leben. Täglich streamt sie bis zu zehn Stunden und filmt sich beim Spielen oder einfach beim In-die-Kamera-Quatschen. Streamen ist ihr Job: Von ihren Online-Freund:innen bekommt sie nicht nur Aufmerksamkeit, sondern auch Geld und Geschenke. Offline-Kontakte hat sie kaum noch. Warum lebt sie so? Warum schauen ihr Tausende zu? Und wie echt ist die digitale Nähe zur Community? Auch Andi, 16, führt sein Leben fast ausschließlich online. Er verbringt seine meiste Freizeit vor dem PC, dabei will er eigentlich weg davon. Er ist onlinesüchtig, sagt er von sich, und gelangweilt von seiner Routine. Seinen Streaming-Account hat er vergangenes Jahr gelöscht, nachdem er einmal 72 Stunden am Stück online war. Auch er hat viele seiner Freund:innen noch nie im echten Leben gesehen. Aber wie kommt man vom Gamen los, wenn das ganze soziale Umfeld online ist? Pia von Psychologeek ordnet ein: Wie beeinflusst die

Getötet im Exil – Lukaschenkos Auftragsmorde

Thema: Getötet im Exil – Lukaschenkos Auftragsmorde Inhalt: Der belarussische Geheimdienst KGB bereitete Morde an Regimekritikern im Ausland vor, auch in Deutschland. Das belegt ein Tonbandmitschnitt vom 11. April 2012, der von belarussischen Dissidenten veröffentlicht wurde und Frontal21 vorliegt. Darin ist der KGB-Chef Wadim Sajzew mit zwei Offizieren zu hören, die über Anschläge auf drei in Deutschland lebende Oppositionelle gesprochen haben. Ebenso wurde die Ermordung gegen den in Belarus geborenen Journalisten Pawel Scheremet geplant, der am 20. Juli 2016 durch eine Autobombe in der ukrainischen Hauptstadt Kiew getötet wurde. ----- Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unsere

Bundestag debattiert über Selbsttest

Thema: Bundestag debattiert über Selbsttest Inhalt: Mit Blick auf die geplante deutliche Ausweitung von Corona-Tests sind im Bundestag Rufe nach mehr kostenlosen Angeboten laut geworden. Der Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen forderte die Bundesregierung am Donnerstag auf: "Geben Sie jedem Bürger jede Woche zwei kostenlose Selbsttests." Um deren großes Potenzial für den Kampf gegen die Pandemie auszuschöpfen, müssten Hürden niedrig sein. Die Bundesregierung handele aber zu spät und zu langsam. Der Linke-Fachpolitiker Achim Kessler sprach von "Totalversagen" der Regierung und forderte ebenfalls kostenlose Angebote. Wegen des schleppenden Impfstarts und der verzögerten Corona-Schnelltests steht Gesundheitsminister Spahn in der Kritik. Spahn verteidigte sich bereits am gestrigen Mittwoch im Bundestag. Schnelltests würden helfen, den Bürgerinnen und Bürgern wieder mehr Freiheiten zu ermöglichen. Mehr Informationen zum Thema: https://www.tagesschau.de/inland/sp

tagesthemen 22:15 Uhr, 23.02.2021

Thema: tagesthemen 22:15 Uhr, 23.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Deutsche Bischofskonferenz: Massenaustritte aus der katholischen Kirche, Die Meinung, Corona-Pandemie: Immer noch keine Schnelltests, Sorge in einigen Regionen Frankreichs über Explosion der Covid-Zahlen, Wo bleibt der soziale Wohnraum?, #mittendrin: Bollstedt ein Jahr nach Corona, Weitere Meldungen im Überblick, Das Rote Haus: Dokumentarfilm über soziales Projekt in Ostgrönland, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Zwei Monate Lockdown: Wie weiter im Einzelhandel?

Thema: Zwei Monate Lockdown: Wie weiter im Einzelhandel? Inhalt: Seit mehr als zwei Monaten ist der Einzelhandel pandemiebedingt weitestgehend geschlossen - immer mehr Läden müssen aufgeben. Der Handelsverband Deutschland warnt: 50.000 Firmen könnten durch den Lockdown Pleite gehen - und falls der verlängert werde, sogar noch mehr. Damit in den Innenstädten nicht das Licht ausgehe, brauche der Einzelhandel jetzt mehr Unterstützung und schnellere Hilfen - vor allem aber eine Öffnungsperspektive. Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Hitzige Debatte um Schnelltests, Grundrechte und unsere Demokratie I Markus Lanz vom 24.02.2021

Thema: Hitzige Debatte um Schnelltests, Grundrechte und unsere Demokratie I Markus Lanz vom 24.02.2021 Inhalt: Die Verhältnismäßigkeiten und die geltenden Corona-Maßnahmen seien aus Sicht des Juristen und Autoren Heribert Prantl verfassungsrechtlich als schwierig zu betrachten. Er sieht die Demokratie in Deutschland in Gefahr und fordert bei Markus Lanz mehr Rückgrat vom Parlament, wenn es um Beschlüsse geht. Prantl diskutiert heftig mit SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, der ihm widerspricht. Auch die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx, sagt: „Der Rechtsstaat und die Demokratie funktionieren in Deutschland.“ Teil der Diskussionsrunde ist auch die Ärztin und Pandemiebeauftragte des Landkreises Tübingen, Dr. Lisa Federle. Sie wirft die Frage auf, warum in Deutschland immer noch keine Corona-Selbsttests zugelassen seien. Unsere Nachbarländer Österreich und Schweiz lassen zum Beispiel Schulkinder von angelernten Lehrern mit einem sogenannten Nasenbohrer- oder dem Gur

heute journal vom 24.02.2021

Thema: heute journal vom 24.02.2021 Inhalt: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn musste sich heute im Bundestag den kritischen Fragen der Abgeordneten stellen. Statt den angekündigten Schnelltests soll es in den nächsten Tagen Selbsttests im Supermarkt geben. Ungenutzte Impfdosen sorgen außerdem zunehmend für Diskussionen. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal. 00:00 Vorspann 00:20 Spahn in der Kritik Harte Tage für den Gesundheitsminister: Schleppender Impfstart, Probleme mit Schnelltests. Jens Spahn musste sich im Bundestag der Kritik an seiner Politik stellen. 20 Fragen in einer Stunde, der Minister zeigte Nerven. 03:47 Testen. Aber wie? Beim Thema Corona-Tests wird leicht einiges durcheinandergebracht. Schnelltest oder PCR? Ein Überblick über die derzeit verfügbaren Testverfahren. 07:03 Spahn: „Kostenlos, nach eigenem Bedarf“ Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU) sieht Deutschland beim Thema Schnelltests auf gutem Weg. Diese könnten bald in ausreichend gr

tagesthemen 22:15 Uhr, 24.02.2021

Thema: tagesthemen 22:15 Uhr, 24.02.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Ladenhüter Astra Zeneca: Was tun mit dem liegengebliebenen Impfstoff, Organisationschaos erwartet: Deutschland muss rasch auf "Turbo" schalten, Hohe Haftstrafe für mutmaßlichen Deutschland-IS-Chef: Was heißt das für die islamistische Szene, Munitionsaffäre bei Elitetruppe der Bundeswehr: Kramp-Karrenbauer räumt Fehler ein, Die Meinung, Weitere Meldungen im Überblick, "stronger still": Kunstprojekt mit Can Dündar im Maxim Gorki, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

heute 19:00 Uhr vom 24.02.2021

Thema: heute 19:00 Uhr vom 24.02.2021 Inhalt: Gewissheit in nur wenigen Minuten: Drei Corona-Selbsttests sind seit heute in Deutschland zugelassen. Diese soll es innerhalb der nächsten Tage etwa in Discountern für den Heimgebrauch zu kaufen geben. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn steht jedoch weiterhin in der Kritik und musste sich deshalb heute den Fragen des Parlaments stellen. Diese und weitere Nachrichten des Tages in den ZDFheute Nachrichten um 19 Uhr. 00:00 Vorspann 00:46 Was ändert sich jetzt konkret beim Impfen? Deutschland ist zu langsam, was das Impfen angeht - doch das soll sich jetzt ändern. Und auch beim Testen will Deutschland vorankommen. Wie und ob das klappt, zeigt Anselm Stern. 03:57 Selbsttests: „Ein Stück mehr Freiheit“ Heute wurden die ersten drei Selbsttests in Deutschland zugelassen. Jens Spahn steht weiterhin wegen der Verzögerung in der Kritik und musste sich den Fragen der Parlamentarier*innen stellen. 06:04 „Spahn muss weiterhin mit Kritik rechnen“ Sc

Kann ich Smartphones und Co. bald einfacher reparieren? | ZDFheute live mit Umweltministerin Schulze

Thema: Kann ich Smartphones und Co. bald einfacher reparieren? | ZDFheute live mit Umweltministerin Schulze Inhalt: Smartphone, Fernseher oder Waschmaschine: Deutschland ist in Europa der größte Verursacher von Elektroschrott. Jahr für Jahr werfen viele die Geräte hierzulande lieber weg oder lassen sie unbenutzt liegen, anstatt sie zu reparieren. Ein Grund: Reparaturen sind aufwendig und teuer. Die EU will jetzt gegensteuern - sie will ein Recht auf Reparaturen einführen. Ein erster Schritt dahin sind Neuerungen, die ab März 2021 gelten. Dann müssen Hersteller Ersatzteile und Reparaturanleitungen für sieben bis zehn Jahre zur Verfügung stellen, um Haushaltsgeräte wie Wasch- und Spülmaschinen, Kühlgeräte und Displays auf den Markt zu bringen. Außerdem soll die Reparatur mit herkömmlichen Werkzeugen möglich sein. Doch viele Geräte sind von den Regelungen ausgenommen - und Expert*innen fordern noch strengere Regeln. Was muss also getan werden, um die Berge an Elektroschrott zu reduzie

Newsletter abonnieren