Direkt zum Hauptbereich

Armin Laschet über seine CDU in der Krise | "Markus Lanz" vom 30. März 2021



Thema: Armin Laschet über seine CDU in der Krise | "Markus Lanz" vom 30. März 2021
Inhalt: Markus Lanz begrüßt den Parteivorsitzenden der CDU, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, um mit ihm über die Union in Zeiten der Krise zu sprechen. Aktuelle Umfragewerte dürften den neuen Parteichef nicht zufriedenstellen. Und als wären nied-rige Umfragewerte, Korruptionsaffäre, Impfstoff-Wirrwarr, Corona-Notbremse und die offene K-Frage nicht belastend genug, gibt Kanzlerin Angela Merkel am Sonntagabend ein Interview bei „Anne Will“. Ungewohnt offen kritisiert Merkel auch den Corona-Kurs der NRW-Landesregierung und damit den Umgang ihres Parteifreundes mit der dritten Corona-Welle. Laschet gibt im Gespräch zu, dass ihn der Inhalt des Interviews der Kanzlerin nicht gefreut habe und moderiert Fragen nach einem größeren Zusammenhang ab. Er sehe den Konflikt auf Detail-ebene und sei sich sicher, dass unterschiedliche Ansichten inmitten der Pandemie erlaubt sein dürften und müssten. Die FAZ-Journalistin Helene Bubrowski konstatiert hingegen: „Die Fastenzeit ist der Union nicht gut bekommen.“ Und das, was die Kanzlerin erzählt oder kritisiert habe, ging ausnahmsweise nicht in Richtung der bayerischen Schwesterpartei, sondern mit dem Hinweis über konkrete Ver-säumnisse zur CDU und insbesondere nach Nordrhein-Westfalen. Der Ministerpräsident führt aus: „Ich werde mich an Sticheleien nicht beteiligen und werde die Debatte zum Verhältnis zwischen CDU und CSU nicht während der Pandemie austragen.“ Für ihn müsse jetzt die Lösung der Pandemie getrennt von Parteifragen erfolgen. Auch über das Format der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Kanzlerin äußert sich Laschet: „Ich werde nicht mehr zulassen, dass Ministerpräsidenten über Stunden vor einem Bildschirm sitzen. (…) Und dass alles, was da besprochen wird, über Liveticker zu lesen ist, ist nicht akzeptabel.“ Den gesamten Talk findet ihr hier: https://kurz.zdf.de/dtBTtN/ Weitere Gäste in der Sendung: Boris Palmer, Politiker Mit einem Schnelltest-Modell geht der Tübinger Oberbürgermeister (Bündnis 90/Die Grünen) ei-nen Sonderweg in der Corona-Bekämpfung. Er äußert sich zu Konzept und Erfahrungswerten. Dr. Carola Holzner, Ärztin Die Notfallmedizinerin berichtet von ihrer Arbeit an einem Essener Klinikum. Sie sorgt sich um die dritte Infektionswelle und meint: „Testen suggeriert uns eine falsche Sicherheit.“ _____ Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas an-geht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/. #führung#cdu#corona
Herausgegeben von: ZDFheute Nachrichten

Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Kommentare

Newsletter abonnieren

Beliebte Posts aus diesem Blog

tagesthemen 22:15 Uhr, 15.04.2021

Thema: tagesthemen 22:15 Uhr, 15.04.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Finale im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union, Corona-Lage spitzt sich weiter zu, Diskussion über Impfstoffe für Kinder und Jugendliche, Verfassungsgericht kippt Berliner Mietendeckel, Die Meinung, Weitere Nachrichten im Überblick, Nach Brandkatastrophe soll Kathedrale Notre-Dame im Jahr 2024 wiedereröffnet werden, #mittendrin aus Meckenheim: Im Kampf gegen den Frost, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

heute journal vom 12.04.2021

Thema: heute journal vom 12.04.2021 Inhalt: Im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur lassen CDU-Chef Armin Laschet und der CSU-Vorsitzende Markus Söder aktuell keine Bereitschaft zum Einlenken erkennen. Die nächsten Tage sollen die Entscheidung bringen und Geschlossenheit demonstrieren. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal. 00:00 Vorspann 00:24 Machtkampf in der Union Zwei wollen, aber nur einer kann es werden: Im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur lassen CDU-Chef Laschet und der CSU-Vorsitzende Söder keine Bereitschaft zum Einlenken erkennen. Die nächsten Tage sollen die Entscheidung bringen. 04:13 "Nur geschlossen sind wir stark" Das Meinungsbild in der CDU sei eindeutig, sagt CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak zur Kanzlerkandidatur von Parteichef Laschet im heute-journal. Er stellte eine schnelle Entscheidung in Aussicht. 11:17 Einigkeit beim Infektionsschutz Statt föderaler Einzelgänge soll die Bundesregierung die Corona-Schutzmaßnahmen in ganz De

Coronavirus: Portugal am Limit

Thema: Coronavirus: Portugal am Limit Inhalt: Portugal ist zurzeit von der Pandemie besonders betroffen. Dort breitet sich eine sehr aggressive Corona-Variante aus. Zur Unterstützung hat die Bundeswehr in dieser Woche Ärztinnen, Ärzte und Sanitätspersonal in das EU-Land geschickt. Das Team besteht aus 26 Soldatinnen und Soldaten und soll dabei helfen, schwer kranke Covid-Patienten zu versorgen. Hilfe, die dringend benötigt wird. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/portugal-corona-bundeswehr-hilfe-105.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.