Direkt zum Hauptbereich

Corona: Debatte um bundesweite Ausgangssperren| Markus Lanz vom 14. April 2021



Thema: Corona: Debatte um bundesweite Ausgangssperren| Markus Lanz vom 14. April 2021
Inhalt: Während Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher schon seit Karfreitag eine nächtliche Ausgangssperre von 21 Uhr bis 05 Uhr morgens verhängt hat, weigert sich der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller diese aktuell zu verhängen. Sein Grund hierfür: „Ich finde es wäre ein harter Grundrechtseingriff, jemanden zu sagen: ‚Du darfst nachts alleine nicht mehr vor die Tür gehen.‘“ Denn dieser Schritt wäre einer der letzten, die man machen sollte. Für ihn sei das Testen ein viel wichtigerer Aspekt, die Bürgerinnen und Bürger in die Strategie der Bekämpfung von Corona mit einzubeziehen. Wenn man Einzelhandelskäufe oder den Besuch von Museen an negative Tests bindet, dann würde man den Menschen einen Anreiz schaffen sich selbst öfter zu testen oder Testen lassen. Dadurch könne man Infektionsketten viel früher erkennen, nachvoll-ziehen und an den richtigen Knotenpunkten verhindern. Dass man aber nicht nur auf den privaten Bereich schauen sollte, erklärt er an dem Beispiel der Unternehmen: Für ihn ergibt es keinen Sinn, dass es keine verpflichtenden Maßnahmen für Unternehmen gibt ihre Arbeiter ins Homeoffice zu schicken und so ein Risiko einer Ansteckung zu verhindern, während man im privaten Bereich einschränkt und einschränkt und einschränkt. Das Einschränken der Grundrechte durch eine Ausgangssperre wird auch nicht von dem Aero-sol-Forscher Dr. Gerhard Scheuch unterstützt - allerdings aus einem weiteren Gesichtspunkt. In einem Brief hat er sich mit seinen Kollegen dazu geäußert, dass 99,9 Prozent der Infektionen im Innenraum stattfinden würden. Durch eine Ausgangssperre und den weiteren Einschränkungen würde aber ein Signal einer Gefahr draußen vor der Tür entstehen, während der Infektionsherd zu Hause im Innern herrscht, ohne frische Luftzufuhr und geringen Abständen zwischen möglicherweise mehrere Personen - denn eine Kontrolle im privaten ist im Gegensatz zu draußen in der Gastronomie deutlich schwerer. Den gesamten Talk findet ihr hier: https://kurz.zdf.de/9IU/ Weitere Gäste in der Sendung: Helene Bubrowski, Journalistin Die „FAZ“-Redakteurin erklärt, welche formalen und parlamentarischen Hürden das neue Infektionsschutzgesetz bis zum Inkrafttreten noch nehmen muss. Ferdinand von Schirach, Autor Der Jurist erläutert, warum er für neue Grundrechte für Europa plädiert und warum er dazu aufruft, dass sich möglichst viele EU-Bürger an einer Abstimmung darüber beteiligen. _____ Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eige-ne Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/. #corona#ausgangssperre#alternativen
Herausgegeben von: ZDFheute Nachrichten

Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

Kommentare

Newsletter abonnieren

Beliebte Posts aus diesem Blog

tagesthemen 22:15 Uhr, 15.04.2021

Thema: tagesthemen 22:15 Uhr, 15.04.2021 Inhalt: Themen der Sendung: Finale im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union, Corona-Lage spitzt sich weiter zu, Diskussion über Impfstoffe für Kinder und Jugendliche, Verfassungsgericht kippt Berliner Mietendeckel, Die Meinung, Weitere Nachrichten im Überblick, Nach Brandkatastrophe soll Kathedrale Notre-Dame im Jahr 2024 wiedereröffnet werden, #mittendrin aus Meckenheim: Im Kampf gegen den Frost, Das Wetter Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.

heute journal vom 12.04.2021

Thema: heute journal vom 12.04.2021 Inhalt: Im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur lassen CDU-Chef Armin Laschet und der CSU-Vorsitzende Markus Söder aktuell keine Bereitschaft zum Einlenken erkennen. Die nächsten Tage sollen die Entscheidung bringen und Geschlossenheit demonstrieren. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal. 00:00 Vorspann 00:24 Machtkampf in der Union Zwei wollen, aber nur einer kann es werden: Im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur lassen CDU-Chef Laschet und der CSU-Vorsitzende Söder keine Bereitschaft zum Einlenken erkennen. Die nächsten Tage sollen die Entscheidung bringen. 04:13 "Nur geschlossen sind wir stark" Das Meinungsbild in der CDU sei eindeutig, sagt CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak zur Kanzlerkandidatur von Parteichef Laschet im heute-journal. Er stellte eine schnelle Entscheidung in Aussicht. 11:17 Einigkeit beim Infektionsschutz Statt föderaler Einzelgänge soll die Bundesregierung die Corona-Schutzmaßnahmen in ganz De

Coronavirus: Portugal am Limit

Thema: Coronavirus: Portugal am Limit Inhalt: Portugal ist zurzeit von der Pandemie besonders betroffen. Dort breitet sich eine sehr aggressive Corona-Variante aus. Zur Unterstützung hat die Bundeswehr in dieser Woche Ärztinnen, Ärzte und Sanitätspersonal in das EU-Land geschickt. Das Team besteht aus 26 Soldatinnen und Soldaten und soll dabei helfen, schwer kranke Covid-Patienten zu versorgen. Hilfe, die dringend benötigt wird. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/portugal-corona-bundeswehr-hilfe-105.html Herausgegeben von: tagesschau Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.